Handbuch für den Vollstreckungsdienst

ABC der pfändbaren und unpfändbaren beweglichen Sachen, Forderungen und anderen Vermögensrechte

Hans-Jürgen Glotzbach | Prof. Rainer Goldbach | Hans Röder

Stand: 52. Aktualisierung (August 2023 | 105,90 €)

4.102 Seiten in 3 Ordnern

ISBN: 978-3-7922-0019-3

Das Praxishandbuch für die schnelle und effiziente Lösung der aktuellen Vollstreckungsprobleme liefert die genaue Kenntnis, wie die Grundsätze und Ausnahmen der Zwangsvollstreckung im Alltag anzuwenden sind.

Im Handbuch für den Vollstreckungsdienst werden alle Fragen zu den Themen der Sach- und Forderungspfändung ausführlich und übersichtlich behandelt. Das Praxishandbuch ist damit für alle im Vollstreckungsdienst stehenden Personen eine zuverlässige und aktuelle Arbeitshilfe.

Durch regelmäßige Ergänzungslieferungen wird stets der neueste Stand der Gesetzgebung und der Rechtsprechung gewährleistet.

 

Inhalt der 52. Aktualisierung

Mit der 52. Aktualisierung (Stand August 2023) wird die grundlegende Überarbeitung des Teils „ABC der pfändbaren und unpfändbaren Sachen, Forderungen und sonstigen Vermögensrechte“ mit den Einträgen zu Buchstabe E weitergeführt.

Zusätzlich zu zahlreichen bundesrechtlichen Bestimmungen werden auf Landesebene die Landesverwaltungsvollstreckungsgesetze von Bayern, Hessen und Nordrhein‐Westfalen auf den neuesten Stand gebracht.

Im Abschnitt „Forderungspfändung“ werden die Beschlüsse des BGH vom 18. Januar 2023 und 15. März 2023 zur Pfändung in Arbeitseinkommen berücksichtigt.

Im Hinblick auf die Pfändung in Bankkonten wurde hinsichtlich der „Ruhendstellung“ einer Kontenpfändung klargestellt, dass die unzulässige Ruhendstellung zu unterscheiden ist von der im Fall einer Insolvenzeröffnung nötigen Beseitigung der Verstrickung für die Dauer des Insolvenzverfahrens.

Die weiteren seit der letzten Aktualisierung ergangenen gerichtlichen Entscheidungen sind, soweit sich diese nachhaltig auf die Praxis des Vollstreckungsrechts auswirken, ebenfalls in den entsprechenden Abschnitten berücksichtigt.

Es ist nach wie vor ein hervorragender Fundus für jeden Praktiker, der rechtlich fundiert auf dem Gebiet der Vollstreckung arbeiten möchte, also auch für alle Gläubigervertreter, auch auf für Ausbildungszwecke in der Kommunalverwaltung und Justiz.

Stefan Mroß, in: Deutsche Gerichtsvollzieher Zeitung (DGVZ) 10/2018

Loseblattwerk
129,00 €

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auf den Merkzettel
Lieferzeit: innerhalb von 7 Werktagen
Das könnte Sie auch interessieren: