Udo Kolbe | Eberhard Pilz

Landesbesoldungsrecht Nordrhein-Westfalen

Der im Jahr 1958 begründete Kommentar vereint alle besoldungsrechtlichen Vorschriften und ermöglicht dem Nutzer einen schnellen Zugriff für die Praxis. Ergänzt durch ausführliche Erläuterungen und Beispiele enthält er alle Vorschriften, Bestimmungen und Gesetze zum Besoldungsrecht des Landes Nordrhein-Westfalen und hilft, Unklarheiten schnell zu klären.

Durch regelmäßige Ergänzungslieferungen wird stets der neueste Stand der Gesetzgebung und der Rechtsprechung gewährleistet.


Die 102. Ergänzungslieferung (Stand Februar 2018) enthielt die Änderungen des Landesbesoldungsgesetzes NRW, die sich aufgrund des Gesetzes zur Anpassung der Dienst- und Versorgungsbezüge 2017/2018 sowie zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften im Land Nordrhein-Westfalen vom 7. April 2017 ergaben, mit den ab 1. Januar 2018 geltenden Besoldungstabellen.

Neben anderen Bestimmungen wurden auch die Änderungen der Entschädigungs-, der Eingruppierungs-, der Erschwerniszulagen-, der Mehrarbeitsvergütungs-, der Landesobergrenzen- und der Dienstwohnungsverordnung sowie des Kindergeld-Merkblatts berücksichtigt.

Neu aufgenommen in den Textteil wurden das Gesetz zur Anhebung der Ämter von Schulleiterinnen und Schulleitern an Grund- und Hauptschulen vom 7. April 2017, das Gesetz zur Überleitung der vorhandenen Konrektorinnen und Konrektoren an Grundschulen und Hauptschulen in die Besoldungsgruppe A 13 mit Amtszulage vom 23. Januar 2018 sowie das Anwärtersonderzuschlagsgesetz feuerwehrtechnischer Dienst vom 7. April 2017.

Zu erwähnen sind ferner das neu aufgenommene Abkürzungsverzeichnis sowie die Aktualisierungen des Stichwortverzeichnisses und der Verzeichnisse der Gesetzesänderungen zum Landesbesoldungsgesetz NRW, Bundeskindergeldgesetz und Einkommensteuergesetz.


Kommentar, begründet von Günter Schubert und Heinz Joachim Wirth, fortgeführt von Eberhard Pilz, Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt, unter Mitarbeit von Udo Kolbe, Oberamtsrat im Ministerium des Innern des Landes NRW. ISBN 9783792201510

Das Werk bietet den Vorteil, alle besoldungsrechtlichen Vorschriften zu vereinen, [...] was es jedem Sachbearbeiter ermöglicht, schnellstens die einzelnen Bestimmungen aufzufinden und auftretende Zweifel auf Grund der Erläuterungen sofort zu klären. Die Anschaffung kann jedem Praktiker empfohlen werden.

Zeitschrift für Beamtenrecht

Auch erhältlich:

Landesbesoldungsrecht Nordrhein-Westfalen – Digital
Landesbesoldungsrecht Nordrhein-Westfalen – Digital
Landesbesoldungsrecht Nordrhein-Westfalen – Print + Digital
Landesbesoldungsrecht Nordrhein-Westfalen – Print + Digital

Artikel im Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.
Landesbesoldungsrecht Nordrhein-Westfalen (Fortsetzungsbezug)

Artikel bestellen


Landesbesoldungsrecht Nordrhein-Westfalen

ISBN: 978-3-7922-0151-0

Autoren: Eberhard Pilz | Udo Kolbe

  • Loseblattausgabe
  • Stand: 102. Ergänzung (Stand Februar 2018)
  • DIN A5
  • 3.046 Seiten in 3 Ordnern

1 bis 2 Ergänzungslieferungen pro Jahr, der Preis richtet sich nach dem Umfang.

Der Fortsetzungsbezug des Loseblattwerks ist frühestens nach 1 Jahr kündbar, anschließend zum Monatsende.

Der Kommentar vereint alle besoldungsrechtlichen Vorschriften und ermöglicht so einen schnellen Zugriff für die Praxis. Er enthält alle Vorschriften, Bestimmungen und Gesetze zum Besoldungerecht des Landes Nordrhein-Westfalen mit ausführlichen Erläuterungen.


Produktwahl:
Preis: 99.00
(inkl. 7.00% MwSt.: 6.48€ - keine Versandkosten)

Lieferzeit:

innerhalb von 7 Werktagen

Menge: