Dr. Hans De Clerck | Dr. Hermann-Walter Schmidt | Dr. Martina Baunack | Harald Pitzer

Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland-Pfalz

Kompetent und übersichtlich kommentieren die Verfasser das Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland-Pfalz und bieten damit Praktikern, Juristen und Studenten einen unverzichtbaren Wegweiser durch die aktuelle Gesetzgebung.

Anschaulich vermitteln sie die Grundzüge und Besonderheiten des Gesetzestextes durch praxisnahe Erläuterungen, eingängige Beispiele und konkrete Rechtsprechung. So dient das Werk dem Nutzer als wertvolle Hilfestellung bei der Bearbeitung und Umsetzung gefahrenabwehrrechtlicher Fragen. Bei der Anwendung des Gesetzes aufkommende Fragen sowie unterschiedliche Auslegungen werden vorgestellt und diskutiert, damit die Aufgaben der Gefahrenabwehr, deren Vorbereitung und die Bekämpfung von Straftaten rechtssicher erfüllt werden können.

Durch regelmäßige Ergänzungslieferungen wird stets der neueste Stand der Gesetzgebung und der Rechtsprechung gewährleistet.


Durch das Gesetz vom 22. September 2017 wurde die Organisationsstruktur der Polizei verändert. So wurde ein neues Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik mit landesweiter Zuständigkeit errichtet, das das Wasserschutzpolizeiamt, die Bereitschaftspolizei und die Zentralstelle für Polizeitechnik unter einem Dach vereint (§ 77 Abs. 5 POG).

Mit der 28. Ergänzungslieferung (Stand Oktober 2018) wurden die Erläuterungen zu den organisationsrechtlichen Vorschriften der Polizei (§§ 76, 77, 79 und 82 POG) entsprechend aktualisiert. Darüber hinaus wurden die Vorschriften zu Gefahrenabwehrverordnungen (§§ 43 bis 49 POG) sowie zur Organisation der Ordnungsbehörden (§§ 88 bis 90 POG) überarbeitet. Neu aufgenommen wurde ferner eine Erläuterung zu § 39 POG (Berichtigung, Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten).

Im Hinblick auf die EU-Datenschutzreform sowie die Neufassung des am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Landesdatenschutzgesetzes vom 8. Mai 2018 wurden die Erläuterungen insbesondere zu den §§ 26, 33, 34, 35 und 40 POG aktualisiert.


Kommentar, begründet von Dr. Hans de Clerck und Dr. Hermann Walter Schmidt, fortgeführt von Dr. Martina Baunack, Ministerialrätin im Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz, und Harald Pitzer, Beigeordneter beim Landkreistag Rheinland-Pfalz. ISBN 9783792200827


Eine Kommentierung für den praktischen Gebrauch, ohne dass die Wissenschaftlichkeit der Erläuterungen darunter gelitten hat. Das Werk ist für den Polizeipraktiker, den Rechtsanwalt, Richter und Studierenden unentbehrlich.

Der Öffentliche Dienst

Auch erhältlich:

Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland-Pfalz – Digital
Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland-Pfalz – Digital
Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland-Pfalz – Print + Digital
Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland-Pfalz – Print + Digital

Artikel im Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.
Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland-Pfalz (Fortsetzungsbezug)

Artikel bestellen


Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland-Pfalz

ISBN: 978-3-7922-0082-7

Autoren: Dr. Martina Baunack | Harald Pitzer

  • Loseblattausgabe
  • Stand: 28. Ergänzung (Oktober 2018)
  • 1.518 Seiten in 1 Ordner
  • DIN A5

1 bis 3 Ergänzungslieferungen pro Jahr, der Preis richtet sich nach dem Umfang.

Der Fortsetzungsbezug des Loseblattwerks ist frühestens nach 1 Jahr kündbar, anschließend zum Monatsende.

Übersichtlich und kompetent kommentieren die Verfasser den Gesetzestext und bieten Praktikern, Juristen und Studenten einen unverzichtbaren Wegweiser durch das Polizei- und Ordnungsbehördengesetz Rheinland Pfalz.


Produktwahl:
Preis: 79.00
(inkl. 7.00% MwSt.: 5.17€ - keine Versandkosten)

Lieferzeit:

innerhalb von 7 Werktagen

Menge: