Ordnungsbehördengesetz Nordrhein-Westfalen

Gesetz über Aufbau und Befugnisse der Ordnungsbehörden – OBG NRW

Prof. Dr. Andreas Heusch | Prof. Dr. Klaus Schönenbroicher

Buch

1. Auflage 2014

429 Seiten

DIN A5 | kartoniert

ISBN: 978-3-7922-0095-7

Das Ordnungsbehördengesetz Nordrhein-Westfalen ist als Grundsatznorm des Landes für die Verwaltungspraxis von herausragender Bedeutung. Darüber hinaus hat das Gesetz prägenden Einfluss auf das gesetzgeberische und verwaltungsbehördliche Handeln, aber auch auf die Verwaltungskultur der staatlichen und kommunalen Behörden im Land.

Der Kommentar ist insbesondere an den Anforderungen von Behörden, Anwaltschaft und Gerichten ausgerichtet. Entsprechend ist bei der Darstellung der Bedeutung der Rechtsprechung – vor allem auch des Oberverwaltungsgerichts in Münster – für die Auslegung des Ordnungsbehördengesetzes Rechnung getragen.

 Der Kommentar von Schönenbroicher und Heusch ist ausgezeichnet und nicht nur für die ordnungsbehördliche Praxis ein Gewinn. Selbst für Studierende eignet sich der Band als ergänzende Lektüre zu systematischen Lehrbuchdarstellungen. Den Autoren kann zu dem Werk nur gratuliert werden, und es ist ihm im Interesse des Gefahrenabwehrrechts weite Verbreitung zu wünschen.

Prof. Dr. Dr. Markus Thiel, in: DVBl 15/2015

 

Vor diesem Hintergrund und in Anbetracht der kompakten Größe ist dieses Werk Praktikerinnen und Praktikern in den allgemeinen Ordnungsbehörden wie Sonderordnungsbehörden der Kommunen und der kommunalen Aufsichtsbehörden besonders zu empfehlen.

Landkreistag NRW, Eildienst 1/2015

 

Der neue Kommentar zum Ordnungsbehördengesetz Nordrhein-Westfalen setzt Maßstäbe für eine zeitgemäße Interpretation des Ordnungsbehördengesetzes als Grundlage des gesamten Gefahrenabwehrrechts in Nordrhein-Westfalen.

Städte- und Gemeinderat NRW, 12/2014

Buch
39,90 €

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Mengenpreise

  • ab 10 Ex. je 37,90 €
  • ab 20 Ex. je 36,90 €
Auf den Merkzettel
Lieferzeit: innerhalb von 7 Werktagen