NEU: Infektionsschutzgesetz mit Trinkwasserverordnung

NEU: Infektionsschutzgesetz mit Trinkwasserverordnung

Infektionsschutzgesetz mit Trinkwasserverordnung

7., vollständig überarbeitete Auflage 2020

 

Die handliche Textausgabe gibt das Infektionsschutzgesetz (IfSG) und die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) wieder, ergänzt durch Auszüge aus dem SGB V sowie europarechtliche Regelungen. So bietet das Buch Mitarbeitern des Gesundheitswesens eine schnelle und zuverlässige Übersicht über die aktuelle Rechtslage.

Die siebte Auflage wurde unter Berücksichtigung der umfangreichen Änderungen, die durch das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) sowie das Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite vorgenommen wurden, vollständig überarbeitet.

Weitere Aktualisierungen (Auszug):

  • Neu hinzugekommen ist die Meldepflichtverordnung, mit der der Nachweis des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und der durch dieses hervorgerufenen Krankheit COVID-19 meldepflichtig gemacht werden.
  • Der Auszug aus dem SGB V zu Schutzimpfungsleistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung wurde unter Berücksichtigung der zwischenzeitlich erfolgten Gesetzesänderungen aktualisiert.
  • Bei den europarechtlichen Regelungen ist nun der Durchführungsbeschluss (EU) 2018/945 der Kommission vom 22. Juni 2018 über die durch epidemiologische Überwachung zu erfassenden übertragbaren Krankheiten und die damit zusammenhängenden besonderen Gesundheitsrisiken sowie über die entsprechenden Falldefinitionen enthalten.

Die siebte Auflage gibt den Rechtsstand vom 30. März 2020 wieder. Bearbeitet von Norbert Höhl, Regierungsdirektor im Bundesministerium für Gesundheit.