Cover Immobiliarvollstreckung

Hans-Jürgen Glotzbach | Rainer Goldbach

Immobiliarvollstreckung aus Sicht der kommunalen Vollstreckungsbehörden – Digital

Handbuch für Praxis und Ausbildung

6. Auflage

Das digitale Handbuch zur Immobiliarvollstreckung, das vor allem den kommunalen Vollstreckungsbehörden, aber auch allen anderen Behörden, die sich mit den Regeln des Verwaltungsvollstreckungsrecht beschäftigen, einen wertvollen Überblick gibt.

Mit diesem Handbuch werden kommunalen Vollstreckungsbehörden schnell und umfassend die verschiedenen Möglichkeiten der Vollstreckung in das unbewegliche Vermögen zur Realisierung ihrer Forderungen öffentlich-rechtlicher und zivilrechtlicher Natur aufgezeigt.

Unter Berücksichtigung sowohl der aktuellen Rechtsprechung als auch der gesetzlichen Änderungen wurde das Handbuch in seiner 6. Auflage ergänzt und aktualisiert, vor allem die Ausführungen zu folgenden Themen:

  • grundstücksbezogene Benutzungsgebühr,
  • erloschene Erbbauzins-Reallast,
  • Berücksichtigung der Insolvenz in der Immobiliarvollstreckung,
  • vollstreckbares Ersuchen und die Bezeichnung der Forderung,
  • Schuldnerantrag auf einstweilige Einstellung nach § 30 a ZVG,
  • Begriff der „Ausgaben der Verwaltung“ und den Aufgaben des Zwangsverwalters sowie
  • Verfahrenskosten.

Zahlreiche Tipps in Form von taktischen Hinweisen und Verhaltensregeln helfen Probleme in der Praxis zu lösen und unnötige Kosten zu sparen.

Begründet von Hans-Jürgen Glotzbach und Günter Mayer, fortgeführt von Hans-Jürgen Glotzbach, Referent für das Verwaltungszwangsverfahren, und Rainer Goldbach, Dipl.-Rechtspfleger (FH), u. a. Fachberater des Bundesausschusses für das Verwaltungszwangsverfahren des Fachverbandes der Kommunalkassenverwalter e. V. ISBN 9783792201794


Es handelt sich um eine digitale Ausgabe, die Ihnen sowohl in der Webbrowser-Anwendung Vollstreckungs- und Kassenrecht – Digital als auch in der kostenlosen iOS- und Android-App VollstR/Kasse zur Verfügung steht.


Vorteile der digitalen Ausgabe:

  • verfügbar über jeden aktuellen Webbrowser
  • schneller Zugriff über verlinkte Inhaltsverzeichnisse
  • komfortable, auch werkübergreifende Suchmöglichkeiten
  • unkompliziertes Arbeiten mit Anmerkungen, Hervorhebungen und Lesezeichen
  • einfaches Kopieren von Textausschnitten und Anmerkungen
  • Drucken einzelner Seiten
  • immer die aktuellste Auflage

Bewertend ist festzustellen, dass es den Kommentatoren gelingt, die etwas sperrige und spröde Rechtsmaterie für die kommunalen und öffentlichen Rechtspraktiker unter der Interessen- und Sichtlage der öffentlichen Verwaltung in hervorragender Weise aufzubereiten. Auch "Neueinsteigern" dürfte der Zugang zu diesem speziellen Rechtsgebiet und die Anwendung in der Vollstreckungspraxis sehr erleichtert werden.

Helmut Hagemann, in: Zeitschrift für Kommunalfinanzen (ZKF) 3/2015

Auch erhältlich:

Immobiliarvollstreckung aus Sicht der kommunalen Vollstreckungsbehörden
Immobiliarvollstreckung aus Sicht der kommunalen Vollstreckungsbehörden

Artikel im Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.
Immobiliarvollstreckung – Digital (Abonnement)

Artikel bestellen


Immobiliarvollstreckung aus Sicht der kommunalen Vollstreckungsbehörden – Digital

ISBN: 978-3-7922-0179-4

Autoren: Hans-Jürgen Glotzbach | Rainer Goldbach

  • digitale Ausgabe (kein E-Book): verfügbar in Datenbank und App
  • 6., überarbeitete und erweiterte Auflage 2014
  • 314 Seiten

Die Mindestlaufzeit des Abonnements beträgt 24 Monate. Es verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn es nicht bis 6 Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraums gekündigt wird. Das Abonnement erlaubt den Zugriff durch 1–3 Nutzer.

Ein Handbuch zur Immobiliarvollstreckung, das vor allem den kommunalen Vollstreckungsbehörden, aber auch allen anderen Behörden, die sich mit den Regeln des Verwaltungsvollstreckungsrecht beschäftigen, einen wertvollen Überblick gibt.


Produktwahl:
Preis: 19.00
(inkl. 19.00% MwSt.: 3.03€ - keine Versandkosten)

Lieferzeit:

1–3 Werktage

Menge: